Teaser Bild
Wir begleiten junge Menschen dabei ihren Glauben an Jesus Christus zu entdecken und in Gottesdiensten oder Freizeiten zu vertiefen. In der ehrenamtlichen Mitarbeit unterstützen wir durch Materialien und Schulungsangebote.

Winterwochenende in Mellau - Rückblick

Wenn es bei uns schon keinen echten Winter mit Schnee gibt, dann freut man sich erst recht auf ein schönes Skifahrwochenende. So fuhren am Freitagnachmittag eine Gruppe des Bezirks mit dem Bus nach Mellau in den Bregenzer Wald.

 

Das Ziel war das urige Selbstversorgerhaus „Bengathhütte“, super vorgewärmt von Rudolf Gauger mit bester Verpflegung durch seine Frau Margret und Karin Holoch. In gemütlichen Runden saß man abends bei verschiedenen Spielen zusammen und hatte Zeit zum Reden.
Früh am Morgen stand man auf um die Zeit voll auszunutzen. Ein blauer Himmel und Sonnenschein taten ihr übriges um 2 traumhafte Urlaubstage zu verbringen. In verschiedenen Gruppen konnte jeder nach seinen Fahrwünschen und –vermögen die Pisten genießen. Der 5jährige Dominik rutschte seinem Vater hinterher, die Snowboardanfänger machten mit ihrem Skilehrer enorme Fortschritte, die junge Gruppe sammelte viele Pistenkilometer und die Älteren suchten sich die schönsten Strecken. Immer wieder traf man sich an den Liften oder beim Imbiss. Seitdem die Skigebiete Mellau und Damüls miteinander verbunden sind, gibt es eine enorme Anzahl an Pisten in allen Schwierigkeitsstufen und schönste Ausblicke. Der Föhn gab ein Panorama frei über Gipfel bis zum Bodensee.
Schade nur, dass die Talabfahrt nicht offen war, so staute sich gegen Ende alles zur Gondelabfahrt.
Zurück in der Bengathhütte gab es eine Stärkung mit Kaffee und Kuchen und mit einer erfrischenden Dusche konnten die Muskeln wieder regenerieren. Die Tage wurden eingerahmt mit einem geistlichen Impuls, der durch die Tage begleitet hat und dankbar an einen großen Schöpfer machte.
Am Sonntagnachmittag musste leider wieder rechtzeitig an die Rückfahrt gedacht werden. Nach einem gemeinsamen Hausputz wurde der Bus geladen und als Teilnehmer konnte man die müden Glieder ausstrecken. Nach einer kurzweiligen, entspannten Fahrt kam die Gruppe wieder im grünen Unterland an.
Es ist doch nicht selbstverständlich, dass sich immer wieder Leute bereit erklären für andere so ein traumhaftes Urlaubswochenende zu organisieren und durchzuführen. Vielen Dank!

 

📅Samstag, 22. Februar 2014