Rückblick Deligiertenversammlung 2011

ejbAm Freitag, den 6. Mai 2011 fand die jährliche Delegiertenversammlung des Evangelischen Jugendwerks Bezirk Besigheim statt. Siebzig Delegierte aus den Jugendarbeiten des Evangelischen Kirchenbezirks Besigheim wählten einen neuen Rechner und einen stellvertretenden Vorsitzenden für das Bezirksjugendwerkes.

Dabei wurde Monika Nägele aus Hessigheim zur neuen Rechnerin des Bezirksjugendwerks gewählt. Monika Nägele stammt ursprünglich aus dem Badischen Raum und wohnt seit ihrer Hochzeit mit ihrem Mann Andreas in Hessigheim. Sie ist gelernte Industriekauffrau und arbeitet in der Felsengartenkellerei. Bei ihrer Vorstellung beeindruckte sie die Vertreter der Jugendarbeiten durch ihre offene, direkte und zugleich freundliche Art und die Aussage, sie hätte schon seit Längerem Lust auf eine ehrenamtliche Aufgabe. Die Anfrage des Jugendwerks kam also zur rechten Zeit.

Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Daniel Nägele gewählt. Er kommt ebenfalls aus Hessigheim und ist nicht direkt mit Monika Nägele verwandt. Daniel Nägele ist schon einige Jahre Mitglied im Bezirksarbeitskreis, dem Leitungsgremium des Bezirksjugendwerks. Er ist Druckingenieur von Beruf, verheiratet mit Simone Nägele und hat zwei Kinder.

Die Vorsitzende des Bezirksjugendwerks dankte den beiden für die Bereitschaft, sich für die jeweiligen Aufgaben zur Verfügung zu stehen, überreichte ein kleines Präsent und wünschte ihnen viel Kraft, gutes Gelingen und Gottes Segen für die neuen Aufgabenbereiche.

Nico Bechtel, der das Amt des Rechners auf eigenen Wunsch hin abgegeben hat erhielt als Dankeschön für sein Engagement ein kleines Präsent und ebenfalls einen herzlichen Applaus der versammelten Delegierten.

DV2011

(v.l.: Daniel Nägele, Susanne Esslinger, Monika Nägele)

📅Freitag, 20. Mai 2011