Archiv

Rückblink #8

Backmittelhersteller stellt Bibelbrot vor
»Brot zu backen ist eine der ältesten handwerklichen Tätigkeiten und in der Bibel finden sich viele Passagen zu diesem Thema«, sagte backaldrin-Eigentümer Peter Augendopler laut einer Pressemitteilung. »Mit dem Bibelbrot® lassen wir diese ursprüngliche Tradition wieder zu einem erlebbaren Genuss werden.«

Gottesdienstgestaltung
Die EKD gibt eine neue Orientierungshilfe heraus, die als Leitfaden (ähnlich dem zur Taufe oder Abendmahl) zur attraktiven Gottesdienstgestaltung gesehen werden soll.

Adrian Plass und Judy Bailey
… bald zusammen auf einer Bühne. »Sie sind zwei echte Titanen christlicher Popkultur und nun treten sie gemeinsam auf: Autor Adrian Plass und Musikerin Judy Bailey beginnen im November eine gemeinsame Deutschlandtour - mit Liedern, Lesungen und Redebeiträgen.«

Weihnachten
Früher war's viel cooler.

Und Gott chillte
Das Buch zum Bibel-Twitterrekord (wir berichteten) wurde nun auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt.

Let my people GOOOOOO!
Twentieth Century Fox plant den Auszug aus Ägypten und die Geschichte um Mose im Comic-Stil von 300 zu verfilmen.

Alles hat seine Zeit
Advent ist im Dezember. »Für Württemberg haben die Tübinger Dekanin Dr. Marie-Luise Kling-de Lazzer und Pfarrer Dr. Karl Theodor Kleinknecht die Initiative gestartet, als sie am Dienstag, 13. Oktober ein Großflächenbanner an der Tübinger Stiftskirche entrollten.«

Jesus - No greater Love
Darsteller, der schon zweimal Jesus gespielt hat plant nun seinen eigenen Jesus-Film anhand des Johannesevangeliums und sucht zur Ausführung noch Christen-Statisten.

GEO-Epoche über die Reformation
»Gerade erst erschienen – und schon ein Standardwerk zur Geschichte der Reformation. Auf mehr als 1000 Seiten zeigt der in Oxford lehrende Kirchenhistoriker, wie der von Martin Luther und seinen 1517 verfassten 95 Thesen gegen den Ablasshandel ausgehende Umbruch Europa veränderte.« 1024 Seiten, 49,95 Euro

Am Rande gefragt
Ist Scheitern unter Christen erlaubt? Gedanken zu einem oft verschwiegenen Thema.

Wahl im Internet live übetragen
Die Wahl zur EKD-Synode am 27. und 28. Oktober wird erstmal live im Internet übertragen. Die Live-Übertragung startet am 27. Oktober um neun Uhr und ist unter www.ekd.de, www.evangelisch.de, www.evlka.de und www.kirchenfernsehen.de zu sehen.

Vergebung
Julian Sengelmann, Schauspieler und Theologe äußert sich per Video.

Bibel-Comic
mit Humor gesehen.

📅Sonntag, 18. Oktober 2009