Teaser Bild

Wir begleiten junge Menschen dabei ihren Glauben an Jesus Christus zu entdecken und in Gottesdiensten oder Freizeiten zu vertiefen. In der ehrenamtlichen Mitarbeit unterstützen wir durch Materialien und Schulungsangebote.

Was wir tun

»Das Evangelische Jugendwerk in Besigheim soll eine lebendige geistliche Gemeinschaft von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sein, die junge Menschen für einen persönlichen Glauben an Jesus Christus begeistert, einlädt und sie auf ihrem Weg begleitet.«

Damit diese unsre »Vision« Wirklichkeit werden kann, bieten wir folgendes an:

Schulungsangebote für Mitarbeiter/innen in der Jugendarbeit

  • Grund- und Aufbaukurs (für junge Mitarbeiter/-innen)
  • spartenspezifische Schulungsveranstaltungen:
    • KiBiWo (Kinderbibelwochen)-Vorbereitungen
    • Jungschar-AK (3-4 pro Jahr - Einbeziehung von Diakonen und verantwortlichen MAs aus den Orten)
    • Ortsverantwortlichentreffen
  • Gruppenbesuche
  • Mitarbeiterkreisbesuche
  • Besuche bei Ortsverantwortlichen
  • Jungscharzeltlager
  • Jugendlichefreizeiten
  • Skifreizeiten
  • Jungbläserfreizeiten

Seelsorge und persönliche Begleitung für Mitarbeiter/-innen

Geistlich – Spirituelle Angebote für Mitarbeiter/-innen, die in unregelmäßigen Abständen stattfinden
  • Familienfreizeiten
  • "Ora et labora"-Freizeiten in Mazerulles (Arbeitseinsätze)

Räume und Angebote, in denen geistliche Gemeinschaft von Mitarbeiter/-innen gelebt und erfahren werden kann

  • vis-à-vis (Gottesdienst – immer am zweiten Sonntag im Monat)
  • vis-à-vis²³ (Gottesdienst - immer am vierten Sonntag im Monat)
  • Gottesdienste an Karfreitag
  • Bezirksposaunentag
  • Seminartage

Unterschiedliche Plattformen der Begegnung

  • Basteltag
  • Bezirksjungschartag
  • go²dtime (Gottesdienst für Jugendliche)
  • Konficamp
  • Konficup (Fußballturnier für Konfirmanden)

Eine gute Versorgung mit hilfreichen Informationen

  • Freizeitprospekt
  • Rundbrief an alle Mitarbeiter/innen und Interessierten
  • Informationen über Internet/ E-Mail / Newsletter
  • Informationen an Ortsverantwortliche als Multiplikatoren
  • Arbeitsmaterial für Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit

Das Jugendwerksbüro als »Servicestelle«, um Ehrenamtliche in der praktischen Arbeit/bei Projekten zu unterstützen:

  • logistische Unterstützung bei Aktionen wie der Orangenaktion
  • Unterstützung bei der Durchführung von Freizeiten durch Ehrenamtliche
  • Materialverleih
  • Versicherungsfragen
  • Zuschussfragen
  • ...
Verschiedene Gremien und (Außen-)Kontakte, um die Arbeit des EJW zu koordinieren, gemeinsam zu tragen und Belange (nach außen) zu vertreten.
📅Samstag, 22. November 2008